Andreas Vogt Fotograf aus Aalen

Warum ein guter Fotograf Geld kostet und warum es das wert ist

Andreas Vogt

Andreas Vogt

Ich bin ein Fotograf aus Aalen. Ich wünsch Dir viel Spaß beim Lesen und beim Betrachten meiner Fotos.

Was darf ein guter Fotograf kosten und warum ist er oder sie das wert?

Immer wenn es um die Buchung einer Fotografin oder eines Fotografen geht, spielt das Thema Preise eine wichtige Rolle. Hat man nach einer Anfrage seine Preisliste verschickt, kommt oft die Antwort “das ist aber teuer!”, “können die Preise wirklich so stimmen” oder “ich hab jemanden gefunden, der das viel günstiger macht” zurück. Aber warum sind die Preise einer guten Fotografin, eines guten Fotografen so, wie sie sind?

Ich möchte dir mal zeigen, was zum Beispiel in meinen Preise steckt und wie diese sich zusammensetzen.

  •  Kontaktaufnahme, Vorbesprechung, E-Mail-Verkehr und Telefonate (je nach Kunde und Aufwand zwischen 30 min – 90 min), d.h. aber noch lange nicht, dass auch ein Vertrag zustande kommt!

  • Fahrtkosten sind bei mir bis 30 km kostenfrei (pro Shooting also 2 x 30 km für Hin-und Rückfahrt).

  • Die reine Shootingzeit, an die ich mich übrigens nie zu 100% halte, weil ich das nie so eng sehe und dem Kunden einfach etwas Gutes tun möchte (ca. 60 min, manchmal auch mehr).

  • Meine Erfahrung während des Shootings, denn schließlich bin ich dafür verantwortlich, dass am Ende die authentischen und ehrlichen Fotos entstehen, die ihr von mir erwartet. Woher kommt diese Erfahrung? Jahrelanges fotografieren und viele kostenlose Shootings.

  • Weiterbildung! Es reicht nicht aus, nur ein Buch zu wälzen oder ein Youtube Video zu sehen. Die Fotografie entwickelt sich ständig weiter und auch wir müssen uns immer weiterbilden, um up to date zu bleiben.

  • Das Equipment. Bevor man überhaupt darüber nachdenken kann, zu fotografieren, braucht man Equipment. Viel. Und oft teures. Kamera (in der Regel mehrere, damit man zum Beispiel bei einer Hochzeit immer abgesichert ist, falls es mal technische Probleme gibt), Objektive, Speicherkarten, Akkus, Stativ, Rucksack oder Tasche um das Ganze sicher zu transportieren, etc. Wir reden hier von mehreren tausend Euro. Und natürlich braucht man einen leistungsstarken PC, Festplatten (ich hab zum Beispiele vier Festplatten im PC und vier externe Festplatten), einen Drucker, Programme zur Bildbearbeitung, Programme damit ich euch die Fotos zur Verfügung stellen kann usw.

  • Meine Hochzeitsfotos bekommt ihr nicht per Mail zugeschickt und gut ist, sondern ihr bekommt diese schön verpackt in einer Holzbox, zusätzlich einen USB-Stick mit Gravur und kostenlosen Prints.

  • Das Sichten, Aussortieren, Bearbeiten der Fotos und erstellen der Online Galerie, ca. 4-5 h, bei Hochzeiten natürlich mehr.

  • Finales Retuschieren und Weitergabe an den Kunden nach der Bildauswahl, ca. 2-3 h

  • Nachbetreuung (Archivierung der Fotos, Rechnung schreiben, Pflege der Datenbank, etc.) ca. 1-2 h

  • Und zuletzt: Zeit und Geld für Marketing, Steuern, Buchhaltung, Location Scouting, Lizenzen, Website Domain, Pflege der Website usw. usw.

Wenn dann noch etwas übrig bleibt, dann möchte man sich und seiner Frau mal einen schönen Abend im Restaurant gönnen oder mein Sohn bekommt eine Kleinigkeit zum Spielen.

Und dann kriege ich echt die Krise, wenn es heißt: “Puh, das ist aber ganz schön viel Geld für ein paar Bilder!”

Das sind für mich nicht nur ein paar Bilder, es sind eure / deine Erinnerungen, in die ich sehr viel Zeit und Herzblut stecke! Und nein, es ist nicht die Kamera, die gute Fotos macht, das sind wir, denn in jedem Foto steckt auch ein wenig von uns selbst. Wir Fotografen stecken sehr viel Zeit, Liebe und Herzblut in eure Fotos. Wenn es dann heißt, wir sind zu teuer, es sind doch nur ein paar Fotos, dann ist das definitiv keine Wertschätzung und auch keine Motivation für uns Fotografen.

Bitte entschuldigt, wenn dies nun etwas zu deutlich war, aber ich möchte auch, dass ihr versteht, warum wir Fotografen und Fotografinnen die Preise haben, die wir verlangen und dass wir dies auch wert sind, wenn man uns bucht.

Weitere Blog-Beiträge

Folgt mir auf meinen Social-Media Kanälen