FAQ-Seite Andreas vogt Fotograf aus Aalen - Pärchenfoto Lena und Markus

FAQ - Deine Fragen, meine Antworten

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu meinen Fotoshootings

Je nach Art des Fotoshootings fallen unterschiedliche Kosten an. Das günstigste Fotoshooting kostet 160 Euro. Die genauen Preise für meine Fotoshootings findest du, wenn du hier klickst.

Ich wohne in Aalen und fotografiere im kompletten Ostalbkreis und darüber hinaus, das heißt in und um Aalen, Ellwangen, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim, Nördlingen und Crailsheim. Die genaue Location für das Fotoshooting wird immer individuell besprochen. Ich komme auch sehr gerne zu dir, wenn du nicht in den genannten Städten wohnst. Schreib mir dies einfach in deine Anfrage dazu.

In der Regel bekommst du von mir einen Zugang zu einer passwortgeschützten Online-Galerie. Hier suchst du dir deine Fotos aus, die dir gefallen. Nach deiner Auswahl kannst du die Fotos herunterladen.

Das kommt drauf an. Wenn du das nicht möchtest, dann werden deine Fotos nicht veröffentlich. Hast du kein Problem damit, dann freue ich mich sehr. Denn nur von Fotos, die ich veröffentlichen darf, lebt meine Webseite und meine Social-Media Profile. Du kannst dies natürlich auch individuell entscheiden.

Meine Fotoshootings finden in der Regel unter der Woche abends oder am Wochenende statt. Hast du Interesse an einem Fotoshooting, dann schreib mir einfach eine Nachricht. Gemeinsam finden wir einen passenden Termin.

Das günstigste Paket beginnt bei 680 Euro. Ich biete verschiedene Hochzeitspakete an. Dabei unterscheide ich zwischen 3,5 Stunden, 6 Stunden und 8 Stunden. Es kommt dann auch darauf an, wo ihr heiratet, wo die Brautpaarfotos gemacht werden sollen und welche Wünsche ihr sonst noch habt. Schreibt mir hierzu einfach eine Nachricht und ich erstelle euch ein individuelles Angebot.

Nein! Grundsätzlich gebe ich keine unbearbeiteten Fotos heraus. Unbearbeiteten Fotos fehlt die Bearbeitung / der Feinschliff. Ihr sucht euch am Ende die Fotos aus, die euch gefallen. Diese bearbeite ich euch in meinem Bildstil und ihr bekommt sie in bester Auflösung zum Download.

Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohl fühlst. Ansonsten bitte darauf achten, dass du keine großen Muster, Schriftzüge oder Logos von Musik-Bands etc. trägst. Auch zu grelle Farben sehen auf den Fotos nicht so schön aus. Du kannst gerne vorab ein paar Fotos von deinem Outfit schicken und ich berate dich. Bei Familienfotos und Pärchenfotos ist es immer schön, wenn ihr euch farblich abstimmt.

Das ist überhaupt kein Problem. Ich nehme dir die Nervosität, so dass du die Kamera vergisst und dich wohl fühlst. Seid ihr zu zweit oder als Familie vor meiner Kamera, dann könnt ihr euch aufeinander konzentrieren und so eine schöne Zeit bei meinem Fotoshooting verbringen. Hast du ein Portraitfotoshooting gebucht, dann darfst auch eine Begleitperson mitbringen. Gerne gebe ich dir beim Fotoshooting selbst, Tipps für die perfekte Pose.

Nein! Ich fotografiere ausschließlich in der Natur, an schönen Plätzen wie zum Beispiel im Wental, an einem Schloss, See oder in der Stadt. Bei besonderen Fotoshootings, wie zum Beispiel bei Dessousfotos kann man auch ein Hotelzimmer mieten oder ich besuche dich Zuhause. Familienfotos oder Babyfotos mache ich auch sehr gerne bei euch Zuhause. In der gewohnten Umgebung ist dies doch am Schönsten und kleine Kinder und Babys fühlen sich hier wohler.

Grundsätzlich begleite ich Hochzeiten in und um Aalen, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim und Ellwangen. Ihr kommt nicht aus der Gegend und wollt trotzdem, dass ich euch begleite oder zumindest ein Angebot von mir? Dann schreibt mir einfach eure Hochzeitslocation in die Anfrage dazu.

Selbstverständlich. Das ist mir sogar sehr wichtig. Denn nicht nur der Preis ist wichtig, sondern auch, ob es menschlich passt. Entweder wir skypen, haben einen Videocall via Zoom oder Whatsapp oder treffen uns auf einen Kaffee. Dabei sprechen wir über eure Vorstellungen und lernen uns kennen. Auch nach der Buchung treffen wir uns öfters oder schreiben / telefonieren regelmäßig.

Es gibt mehrere Möglichkeiten schöne Fotos an eurer Hochzeit zu machen, auch wenn es regnet. Zum einen sehen Fotos mit einem Regenschirm auch sehr schön aus. Ich habe einen großen durchsichtigen Schirm den man hierfür nutzen kann. Schaut euch mal die Hochzeit von Carina und Markus an. 

Begleite ich euch den ganzen Tag über, also auch bei der Feier, dann haben wir immer wieder, wenn der Regen kurz aufhört, die Möglichkeit, dieses Zeitfenster für schöne Fotos zu nutzen. Wir können überall schöne Brautpaarfotos machen.

Regnet es so stark, dass es keine andere Möglichkeit gibt, dann biete ich euch die Möglichkeit das Brautpaarshooting innerhalb von zwei Wochen kostenlos nachzuholen. Der Charme an dieser Variante ist, dass wir die Fotos ungestört und in aller Ruhe machen könne. Auch müssen wir auf das Brautkleid nicht mehr so sehr aufpassen.

Hierbei richte ich mich komplett nach eurem Zeitplan. Meine Empfehlung ist grundsätzlich das Fotoshooting vor der Trauung zu machen. Für euch ist dies entspannter und wir können uns mehr Zeit lassen. Ist dies nicht möglich, weil ihr euch zum Beispiel erst bei der Trauung zum ersten Mal seht, dann ist ein Brautpaarshooting natürlich auch im Anschluss, während des Sektempfangs oder während der Feier möglich. Entscheidet ihr euch für mich, dann besprechen wir den kompletten Ablauf ganz in Ruhe und planen das Fotoshooting so, das es in euren Ablauf passt.

Die Auswahl und die Bildbearbeitung nach eurer Hochzeit nimmt die meiste Zeit in Anspruch. In der Regel ist dies nochmals der doppelte Zeitaufwand, als die Begleitung eurer Hochzeit selbst.Bis alles komplett fertig ist, dauert es zwischen zwei und drei Wochen.

Grundsätzlich bekommt ihr die Fotos auf einem edlen USB-Stick aus Holz. Je nach gebuchtem Paket bekommt ihr die schönsten (die Auswahl liegt bei mir) Fotos noch als 10x15cm Print auf einem speziellen Fotopapier. Alles zusammen bekommt ihr in einer tollen Holzbox von mir überreicht.

Grundsätzlich gebe ich keine unbearbeiteten Fotos heraus. Unbearbeiteten Fotos fehlt die Bearbeitung / der Feinschliff.

 

Selbstverständlich erstelle ich euch auf Wunsch auch ein Hochzeitsalbum, eine Leinwand für euer Wohn- oder Schlafzimmer mit eurem Lieblingsfoto oder auch kleine Fotoalben für eure Eltern.

Das ist kein Problem. Es ist vollkommen verständlich, dass man ein oder eineinhalb Jahre im Voraus noch nicht den kompletten Ablauf geplant hat. Ihr schreibt mir dies einfach in die Anfrage dazu.

Ich arbeite grundsätzlich mit einer Terminreservierung und einer Anzahlung. In dem Fall bekommt ihr dann eine Rechnung in Höhe von 250 Euro und der gewünschte Termin gehört euch. Der Restbetrag wird entsprechend mit eurer Anzahlung verrechnet und ist nach eurer Hochzeit fällig.

Grundsätzlich berechne ich 25% vom gebuchten Paketpreis als Anzahlung. Ist der Zeitumfang bei euch noch nicht sicher, dann sind es pauschal 250 Euro. Die Anzahlung wird natürlich vom Restbetrag abgezogen. Dieser ist nach eurer Hochzeit fällig. Sobald ich eure Anzahlung erhalten habe, ist der gewünschte Termin für euch reserviert.

Sobald ihr wisst, dass ihr eure Hochzeit aus welchen Gründen auch immer absagen oder verschieben müsst, dann gebt mir bitte sofort Bescheid. Bei einer Terminverschiebung sprechen wir dann über den Ausweichtermin und schauen, ob ich zu dem Zeitpunkt auch noch frei bin. Für eine Umbuchung berechne ich keine Gebühr.

Müsst ihr euren Termin absagen, dann ist das natürlich sehr schade. Findet die Absage kurz vor eurer Hochzeit statt (zwei Wochen vor dem Termin), dann muss ich hierfür eine Ausfallentschädigung in Höhe von 80% eures Paketpreise berechnen. Grund hierfür ist, dass ich für euren Termin keinen Ersatz mehr bekomme und somit auch einen Ausfall habe.

Grundsätzlich kann ich eure Anzahlung nicht erstatten. Dies ist für mich eine Sicherheit und fester Bestandteil eurer Buchung.